Kanzlei
Schwerpunkte
Kontakt
Links
Datenschutz
Strafrecht
Arbeitsrecht
Verkehrsunfallrecht

Rechtsgebiete

Seit Beginn seiner Tätigkeit hat sich Jann Henrik Popkes auf den Gebieten des Strafrechts und des Arbeitsrechts spezialisiert

Als Strafverteidiger verteidigte und verteidigt er u.a. in Großverfahren
( z.B. der sogenannte Folterskandal der Bundeswehr Coesfeld vor dem LG Münster sowie die Staatsschutzsache gegen die Gimf (Globale islamistische Medienfront) vor dem OLG München und im sogenannten Lügde-Sexualstrafverfahren sowie dem
Torunfall-Prozess vor dem Landgericht in Detmold.

Als Arbeitsrechtler ist er überwiegend in Kündigungsschutzangelegenheiten aktiv und bearbeitet und berät in sämtlichen Angelegenheiten des Individualarbeitsrechts.

Jann Henrik Popkes verteidigt in sämtlichen strafrechtlichen Konstellationen, wobei Schwerpunkte seiner Tätigkeit unter anderem das Jugendstrafrecht und Sexualstrafrecht sind.

Darüber hinaus ist Jann Henrik Popkes Mitglied in den Arbeitsgemeinschaften Strafecht und Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereines.

Im Verkehrsrecht gehört nicht nur die Verteidigung in Straf- und Bußgeldverfahren zu seinen ständigen Einsatzbereichen, sondern ebenso sämtliche Rechtsfragen im Hinblick auf den Autokauf und die Abwicklung von Verkehrsunfällen.